Servfaces – Anwendungsbeispiele & Haltbarkeit

Die innovativen Oberflächenversiegelungen von Servfaces sorgen für Schutz und besonderen Glanz in sehr vielen unterschiedlichen Bereichen:

Servfaces - Fahrzeugpflege Massler

Servfaces – Fahrzeugpflege Massler

Lack Coatings – Versiegelungen für den Lack
Ceramic Coat Ultima ist die härteste Oberflächenbeschichtung, die auf einer Lackoberfläche möglich ist. Sie ist nur mechanisch zerstörbar und kann nicht durch Waschchemie und Umwelteinflüsse entfernt werden. Hochhitzebeständig bis 890 C° (kurzzeitig bis 1050 C°). Beschichtungsdicken sind von 1,5 µm bis 10 µm möglich.
Wie dick ist 1 µm? Ein herkömmliches Druckerpapier hat eine Dicke von 0,1 mm. Also schneiden Sie dieses Blatt Papier in weitere 100 Blätter, dann erhalten Sie 100 Blatt Papier mit je 1 µm. Diese Schichtstärke ist ausreichend um ihre Lackoberfläche nachhaltig und effizient zu schützen.
– 1 Schicht Ceramic Coat Ultima + 1 Schicht Final: 30-36 Monate
– 2 Schichten Ceramic Coat Ultima + 1 Schicht Final: 36-48 Monate
– 3 Schichten Ceramic Coat Ultima + 1 Schicht Final: 48-54 Monate
– 4 Schichten Ceramic Coat Ultima + 1 Schicht Final: 60 Monate
Mit jeder zusätzlichen Schicht Ceramic Coat Ultima erhöhen Sie die Schichtdicke um ca. 1,0 – 1,5 µm und um ca. 12 Monate Haltbarkeit der Lackbeschichtung. Ab einer Beschichtung von 5 µm erhalten Sie einen extremen Lackschutz der zusätzlich hervorragend vor leichten Lackkratzern schützt.
Tipp: Eine Beschichtungsdicke über 6 µm macht keinen Sinn, da der Kosten- und Nutzenfaktor unwirtschaftlich wird.
Ceramic Sealer ist die innovative Lösung für die Standardversiegelung. Sie schützt vor allen Umwelteinflüssen. Sie hat einfache Applikationen, mit sehr gutem Ergebnis der Antihafteigenschaften und eine sehr gute Beständigkeit gegen Waschchemikalien.
Aber: Deutlich „weichere“ Versiegelung im Gegensatz zu Ultima – bieten wir deshalb nur auf ausdrücklichen Kundenwunsch an!
– 1 Schicht Ceramic Sealer Fortis + 1 Schicht Final: 12 Monate
– 1 Schicht Ceramic Sealer Strong + 1 Schicht Final: 18 Monate
Mit jeder zusätzlichen Schicht der Ceramic Sealer erhöhen Sie die Schutzfunktion um weitere 4 – 6 Monate. Außerdem steigern Sie die Resistenz vor Beschädigungen durch Insektenrückstände und Vogelkot.

VW Golf VII R - versiegelt mit je einer Schicht servFaces Suave und servFaces Final von TM-Fahrzeugpflege

VW Golf VII R – versiegelt mit je einer Schicht servFaces Suave und servFaces Final von TM-Fahrzeugpflege

Ceramic Suave ist ein spezielles Oberflächen-Finish für Ultima oder Sealer. Sie glättet die Oberfläche abschließend perfekt und sorgt für den ultimativen Glanz – sehr empfehlenswert!
– 1 Schicht Ceramic Suave + 1 Schicht Final: 18 Monate
Mit jeder zusätzlichen Schicht der Ceramic Suave erhöhen Sie die Schutzfunktion um weitere 4 – 6 Monate. Außerdem steigern Sie die Resistenz vor Beschädigungen durch Insektenrückstände und Vogelkot.

Unser Tipp: Veredeln Sie Ihre Ceramic-Versiegelung Ultima (egal wie viele Schichten) mit einer Schicht Ceramic Suave. Wir haben hiermit sehr gute Erfahrungen gemacht und viele zufriedene Kunden berichten uns immer wieder nur Gutes davon! 😉


Ceramic Coat Rims – Versiegelung für Felgen

Felgen-Versiegelung mit servFaces Coat Rims - Fahrzeugpflege Massler

Felgen-Versiegelung mit servFaces Coat Rims – Fahrzeugpflege Massler

Ceramic Coat Rims ist eine speziell entwickelte Hochleistungsbeschichtung. Sie schützt die Felgen effizient und nachhaltig vor schädlichen Umwelteinflüssen wie Feinstaub, Salz und Säuren im Winterbetrieb, sowie Anhaftung von Bremsstaub und ist noch dazu bis 890 C° hitzebeständig.
– 1 Schicht Ceramic Coat Rims : 24 Monate (Wischverfahren wie beim Fahrzeuglack)
– 2 Schichten Ceramic Coat Rims: 36 Monate (Wischverfahren wie beim Fahrzeuglack)
– 1 Schicht Ceramic Coat Rims: 60 Monate (Lackierverfahren; Schichtdicke ca. 8 – 10 µm)


Vitro Coating – Versiegelungen für Glasscheiben
Vitro Coating ist der Spezialist für die Oberflächenoptimierung aller Glasoberflächen im Automotivbereich. Sie schützt vor hartnäckigen Anhaftungen und verbessert die Ableitung bei Platzregen. Diese Versiegelung sorgt für gute Sicht und somit für eine gute Fahrt.
– 1 Schicht Vitro Fortis (Seitenscheiben): 12 – 18 Monate
– 1 Schicht Vitro Strong (Frontscheiben & Heckscheiben): 9 – 12 Monate
– 1 Schicht Vitro Ultima (Frontscheiben & Heckscheiben): 12-18 Monate
Je nach Beanspruchung (Reibungsbelastung) der Glasoberfläche, kann die Haltbarkeit der Versiegelung positiv oder negativ beeinflusst werden.


Plastic Coat – Versiegelung für nicht beschichtete/ lackierte Kunststoffteile
Plastic Coat ist ein Oberflächenschutz, der eine sehr gute Farbtiefe des Kunststoffes ergibt und verbessert deutlich die Reinigungseigenschaften. Außerdem schützt sie vor UV-Strahlung und somit das Ausbleichen des Materials.
– 1 Schicht Plastic Coat: 24 Monate (Wischverfahren wie beim Fahrzeuglack)
– 2 Schichten Plastic Coat: 36 Monate (Wischverfahren wie beim Fahrzeuglack)


Leder Coating – Versiegelung für Leder-Oberflächen
Leder Coating schützt Leder, Alcantara- und Wildleder Ihres Automobils effektiv vor Verschmutzung und minimiert Jeansabfärbungen auf hellen Materialien. Außerdem werden die Beschädigungen und Materialabnutzungen durch Feuchtigkeit, Fett oder Schweiß verringert.
– 1 Schicht Leather Ultima: 24 – 30 Monate (Wischverfahren wie beim Fahrzeuglack)


Textil Coating – Versiegelung für Polster & Textilien
Textil Ultima schützt verschiedenste Textilien im Innenbereich durch Hochleistungspartikel ohne die Haptik und Optik zu verändern. Dies bedeutet Flecken können nicht mehr in das Textilgewebe eindringen und lassen sich einfach entfernen. (Bsp.: Es ist was ausgelaufen…). Außerdem schützt und versiegelt es Cabrioverdecke einwandfrei und sorgt für einen sauberen und vor allem trockenen Fahrspaß auch bei Regenwetter. 😉
– 1 Schicht Textil Ultima für Polster innen: 24 – 30 Monate
– 1 Schicht Textil Ultima für Cabrio-Verdeck: 12 – 16 Monate (Reinigung und Versiegelung einmal jährlich ist mehr als sinnvoll – siehe hier: Cabrioverdeck reinigen und imprägnieren)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.