Ceramic-Versiegelung – sehen, staunen und begeistert sein! ;-)

Wieder einmal haben wir ein ganz besonderes Fahrzeug mit Ceramic versiegelt.

Weitere Bilder finden Sie in der GALERIE und weitere Informationen zu unseren Ceramic-Versiegelungen finden Sie unter CERAMIC.

Wie wird ein Fahrzeug eigentlich Ceramic versiegelt?
Bevor man ein Fahrzeug oder auch eine bestimmte Oberfläche (Glas, Leder, Textilien, Cabrio-Dächer) versiegeln kann, bedarf es einer präzisen und sehr ordentlichen Vorbereitung.
Wir haben hier den Lack und die Felgen mit Ceramic versiegelt. Die Felgen werde von uns vorher gründlichst gereinigt und komplett „entfettet“. Dies geschieht mit speziellen und für die Versiegelung abgestimmten Reinigungsmitteln, sodass die chemischen Prozesse optimal zueinander passen und miteinander „arbeiten“. Das Fahrzeug an sich (Lack) wird ebenfalls gründlichst per Hand gereinigt. Außerdem polieren wir in mehreren Durchgängen den Lack, entfernen Kratzer und bereiten so die Oberfläche perfekt vor. Nachdem die unterschiedlichen Polirvorgänge beendet sind, wird das Fahrzeug erneut gereinigt und „entfettet“. Auch hierzu benutzen wir wieder die abgestimmten Reinigungsmittel.

Vorbereitung Lack Ceramic-Versiegelung

Vorbereitung Lack Ceramic-Versiegelung

Nach der Vorbereitung wird die jeweilige Versiegelung auf einen kleinen und dafür angefertigten Schwamm aufgetragen und per Hand auf die Stellen gerieben und verteilt. Dies geschieht immer in Abschnitten (ca. 50 x 50 cm oder z.B. eine Tür etc.). Die Versiegelung wird danach mit frischen Microfasertüchern abpoliert. Es bleibt ein dünner Film auf der Oberfläche, der nun mehrere Stunden zum Aushärten benötigt. Aus diesem Grund möchten wir die Fahrzeuge immer über Nacht in unserer Halle stehen lassen, damit eine gleichmäßige Trocknung erfolgen kann. Bis der komplette Schutz ausgehärtet ist, vergehen bis zu 10 Tage.
Sollten mehrere Schichten aufgetragen werden – längere Standzeit wird dadurch ermöglicht – folgt eine Pause von ca. 3 Stunden und die nächste Schicht aufgetragen. Bei mehreren Schichten benötigen wir das Fahrzeug zwei bis drei Tage.
Am nächsten Tag besichtigen wir das Fahrzeug ganz genau und prüfen, ob wir mit dem Ergebnis und der Qualität zufrieden sind – war bisher immer der Fall. 😉 Dann übergeben wir das Fahrzeug dem Besitzer und klären ihn noch über mögliche Pflegeprodukte auf und was in den ersten Tagen zu beachten ist.

Sie haben noch Fragen oder interessieren sich für eine Aufbereitung Ihres Fahrzeuges (mit Ceramic)? Rufen Sie uns gerne an (0176-39300096) oder kommen Sie in unseren Räumlichkeiten in Schöntal-Bieringen vorbei. Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Team von Fahrzeugpflege Massler & KS-Autoglas-Zentrum